menu menu

Websitesuche

KTP-Artikelsuche

KTP-Ausgaben

Quelle: pixabay.com/castleguard

 

 

Frohe Weihnachten & Prosit Neujahr!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Partnern und Freunden der ÖBG ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr!

 

Editoral - Auszug aus der Klauentierpraxis Heft 4/2016

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Liebe LeserInnen der Klauentierpraxis,

Die Kommunikation mit Kolleginnen und Kollegen, insbesondere mit den Mitgliedern der ÖGB und der Sektion Klauentiere der ÖGT war und ist mir ein sehr wichtiges Anliegen.
Dabei halte ich persönliche Gespräche nach wie vor für die wichtigste Art des Austausches. Denn gerade dabei erfahre ich immer wieder, welche Fragen unsere Mitglieder an uns haben, bzw. welche Themen für sie wichtig sind.
Kürzlich wurde ich gefragt, in welchen Bereichen die ÖBG – außerhalb der Fortbildungsorganisation und der Herausgabe der Klauentierpraxis noch engagiert sei, weshalb ich im Folgenden kurz auf die Hauptziele unsere Vereinigung eingehen möchte.
Allem voran sind dies die Weiterbildung der Tierärzte und Tierärztinnen sowie die Förderung der Wissenschaft auf dem Gebiet der Nutztierpraxis, welche auch die Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses beinhaltet. So investiert die ÖBG Jahr für Jahr in die Ausbildung von Studierenden und jungen Tierärzten/innen, indem wissenschaftliche Projekte im Rahmen von Diplomarbeiten mit Beträgen bis zu € 5000,- gefördert werden. Im Schnitt der letzten Jahre ergab sich dabei eine Fördersumme von etwa € 25.000,- / Jahr.
Des Weiteren unterstützen wir bis zu drei Studierende, um wissenschaftliche Tagungen besuchen zu können. Zusätzlich werden die Fahrtspesen von Mitgliedern zum Besuch des MEBC von der ÖBG übernommen.
Darüber hinaus unterstützen wir einen/eine Dissertanten/in mit € 20.000,-- über zwei Jahre, um eine zügige Bearbeitung der Dissertation zu ermöglichen. Aus all diesen Punkten geht hervor, dass wir unsere Verpflichtungen gegenüber unseren Mitgliedern sehr ernst nehmen.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und das Beste für ein erfolgreiches 2017!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr


Univ.Prof. Dr. Dr. h.c.Walter Baumgartner
Präsident der ÖBG und Vorsitzender der Sektion Klauentiere der ÖGT

 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

ÖGB Preise für Diplomarbeiten vergeben - die Gewinnerinnen für 2016 stehen fest

Die diesjährigen Förderpreise der Österreichischen Buiatrischen Gesellschaft (ÖBG) für herausragende Diplomarbeiten auf dem Gebiet der Wiederkäuermedizin wurden am 10. November 2016 in St.Pölten vergeben.

Der erste Preis ging diesmal an Marie-Christine Bartens (2. v. rechts) für ihre Arbeit zum Thema „Überprüfung verschiedener Methoden zur Beurteilung der Kolostrumqualität am Betrieb“.

Platz 2 belegte Theresa Schafbauer (2. v. links). Sie beschäftigte sich mit der
Nottötung beim Wiederkäuer.

Den dritten Platz teilten sich Marie-Christine Wiedrich (Bildmitte, links, Thema: „Einflussfaktoren auf die Kolostrumqualität in einem Milchviehbetrieb“) und Lisa Kiefer (Bildmitte, rechts, Thema: „Vergleichende Untersuchungen zu Referenzwerten für Mineralstoffe und Spurenelemente bei Neuweltkameliden“).

Übergeben wurden die Auszeichnungen vom ÖGB-Vorstand, vertreten durch Prof. Dr. Walter Baumgartner (ganz links) und Prof. Dr. Maximilian Schuh (rechts). Herzliche Gratulation!

Bild: ÖBG

Wir gratulieren!

Highres-Bild: Preisvergabe 2016 by ÖBG, Abdruck honorarfrei

Bildlegende: Überreichung der Preise für die besten Diplomarbeiten 2016 an Theresa Schafbauer, Marie-Christine Wiedrich, Lisa Kiefer und Marie-Christine Bartens (Bildmitte, von links beginnend), durch den ÖBG-Vorstand, vertreten durch Walter Baumgartner (ganz links) und Maximilian Schuh.

Kontakt: Dr. Michael Bernkopf, email: presse@buiatrik.at

Klauentierpraxis - Artikel im Heft 4/2016

NEU: Im aktuellen Heft der Klauentierpraxis finden Sie folgende Artikel:

M. Baumgartner, C.-C. Gelfert
Mastitis – verantwortungsbewusst therapieren

B. Pinior
Kostenanalyse zum BTV-8 Monitoring und zu den Interventionsprogrammen

S. Richter, P. Schiefer, F. Schmoll
Steckbrief Lumpy skin disease – Rinderpocken in Europa

F. Ringdorfer
Mutterlose Aufzucht von Lämmern und Kitzen

A. Dadak
Arzneimittelanwendung bei Neuweltkameliden unter besonderer Berücksichtigung von Analgesie und Anästhesie

H. Rieger, C. Ratert, J. Kamphues
Skelettgesundheit im Schweinebestand

Dr. Alexandra Gergely im Interview
Neuweltkamele – ein neues Aufgabengebiet für Tierärzte/innen?

 

Mitglieder können alle Artikel über die KTP-Artikelsuche finden und als PDF-Datei herunterladen!

Login


Zugang erstellen

Präsident

Univ.Prof. Dr.Dr.h.c. Walter BAUMGARTNER
Telefon: 0043/699/17310746
E-Mail senden

Schriftführer

PD Dr. Lorenz KHOL
Telefon: 0043/1/25077-5205
Fax: DW 5290
E-Mail senden

Kassier

Dipl.Tzt. Roland SCHLEGL
E-Mail senden